Skip to main content

Baby Hängematte

Der Kauf einer Baby Hängematte ist sehr zu empfehlen, darin fühlt sich das Baby so richtig wohl und kann sanft in den Schlaf geschaukelt werden. Die Baby Hängematte ist sehr bequem, hier kann das Baby hervorragend entspannen und sehr von Vorteil ist auch, dass die Baby Hängematte in jedem Raum aufgehängt werden kann. So ist das Kind immer in Ihrer Nähe, es spürt die Anwesenheit von Mama oder Papa und fühlt sich geborgen und gut aufgehoben.

1234
ModellBella Chica Luxuriöse Baby HängematteAMAZONAS EllTex Hängesessel Kid‘s Relax rainbowAMAZONAS Baby Hängematte KoalaAMAZONAS Baby Hängematte Kangoo
Preis

99,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

34,71 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

70,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

50,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Artikelgewicht2,06 Kg1,5 Kg3,4 Kg798 g
Produktabmessungen95 x 60 x 50 cm155 x 35 x 122 cm161 x 45 x 55 cm40 x 48 x 70 cm
Empfohlenes maximales Körpergewicht30 Kg80 Kg15 Kg15 Kg
MaterialSchafwolleTextilHolzStoff, holz
Preis

99,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

34,71 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

70,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

50,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu zu zu zu

Die Baby Hängematte ist sehr beliebt

Diese Hängematten wurden schon vor langer Zeit benutzt, einfach weil die Kleinen so sanft in den Schlaf kommen und Sie das Kind immer im Auge haben. Natürlich wurde die Baby Hängematte ständig weiterentwickelt, Sie erhalten heutzutage nur Hängematten, die vollkommen sicher sind und bei denen die Qualität und das Material einfach stimmt.

Diese Hängematten sind bei allen Eltern sehr beliebt, sie können ganz leicht installiert werden und manche Modelle werden gleich mit dem passenden Gestell geliefert. Aber immer liegt das Baby total bequem und kann durch das Wiegen ganz leicht beruhigt werden. Für die Entwicklung des Babys ist eine Baby Hängematte sehr zuträglich, denn hierdurch wird der Gleichgewichtssinn geschult, die Bewegungen können besser koordiniert werden und die Körperhaltung wird wesentlich unterstützt. Überhaupt wird die gesamte Entwicklung des Kindes gefördert, es ist also nur zu befürworten, eine Baby Hängematte anzuschaffen.

Verschiedene Ausführungen

Die Ausführungen der Baby Hängematte lassen keine Wünsche offen, Sie können die Modelle in uni kaufen, aber auch in kindgerechtem Design. Sie sind an nichts gebunden, manche Hängematten werden mit Gestell geliefert, manche können auch montiert werden. Größen und Formen können sehr variieren, aber alle sind durchweg qualitativ hochwertig und bestehen nur aus ausgesuchten Materialien, die selbstverständlich auf Schadstoffe untersucht wurden.

Bella Chica Natura Luxuriöse Baby Hängematte

114,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu

Sie können also alle Ausführungen finden. Viele Modelle haben ihr eigenes Gestell, das aus Holz, Kunststoff oder Metall besteht. Hier wird dann die Hängematte eingehängt und fixiert. Sie können aber auch Modelle aussuchen, die im Türrahmen befestigt werden. Diese Baby Hängematte wird mit einem Klemmbügel oder einer Stange geliefert, die übrigens in jeden Türrahmen passen und die eigentliche Hängematte wird dann einfach eingehängt. Sie brauchen kein handwerkliches Geschick, um die Stangen zu befestigen, sie werden einfach eingeklemmt. Bohren müssen Sie gar nichts.

Die Baby Hängematte ist auch eine gute Alternative zum Reisebett, denn sie kann bei jeder Reise mitgenommen werden. Die Hängematten passen in jeden Kofferraum, sie sind leicht und das Gestell kann zusammengeklappt werden. Das Baby hat also immer sein eigenes Bettchen dabei. Es kann überall eingesetzt werden, im Hotelzimmer genauso, wie beider Oma im Haus. Wenn die Baby Hängematte mit einem Gestell gekauft wird, können Sie die Hängematte auch gerne im Garten oder auf der Terrasse nutzen, selbst wenn das Baby schläft haben sie es immer im Auge. Während Sie mit der Freundin Kaffee trinken oder bei der Gartenarbeit sind, kann also gar nichts passieren. Das Gestell können Sie nach Gebrauch einfach zusammenklappen und platzsparend aufbewahren.

Die Baby Hängematte ist kein Sportgerät

Wenn Sie sich für eine Baby Hängematte entscheiden, dann sollte Ihnen schon bewusst sein, dass es sich um kein Sportgerät handelt. Diese Hängematte ist auch nicht zum Spielen gedacht, es ist tatsächlich ein „Bettchen“. Sie ist vielmehr ein Ort, an dem das Baby schlafen kann und sich sicher und geborgen fühlt. Die Hängematte selbst wird meistens aus Stoff hergestellt, also sollte sie niemals in der Nähe von offenem Feuer stehen. Sie dürfen also nie in unmittelbarer Nähe zum Kamin stehen und auch andere Hitze-Quellen müssen einen bestimmten Abstand haben. Auch von einem Heizstrahler sind sie durchaus fernzuhalten. Sie sollten vorbeugen, damit auch wirklich nichts passieren kann. Gurte sind für die Baby Hängematte“Pflicht“, denn darin wird das Baby fixiert und kann nicht herausfallen. Trotzdem sollten Sie das Kind niemals alleine zurücklassen, es könnten sonst die schlimmsten Unfälle passieren. Sonst aber sind diese Hängematten vollkommen sicher, die Stoffe und das Material für das Gestell wird auf Sicherheit überprüft. Allerdings sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass die Hängematte ein GS-Zeichen trägt.

Das Material

Babys sind in einer Hängematte vollkommen sicher, alle Materialien sind absolut schadstofffrei und können bedenkenlos eingesetzt werden. Jede Gefahr ist praktisch ausgeschlossen. Haltegurte sind jedoch „Pflicht“, sie erhöhen die Sicherheit des Babys ungemein. So ziemlich alle Modelle können in der Größe angepasst werden, je nach Größe und Gewicht des Babys muss die Aufhängung verändert werden. Eine neue Einstellung wird also öfter mal erforderlich, aber auch das geht einfach und schnell. Die Auswahl ist riesengroß, hier können Sie Ihrer Phantasie freien Lauf lassen, Sie werden Ihr Lieblings-Modell auf jeden Fall finden.

Die Baby Hängematte ist sehr beliebt

Wie wird die Baby Hängematte befestigt?

Sehr oft wird die Hängematte für das Baby mit einem passenden Gestell aus Holz oder Stahl geliefert. Hier ist eine Montage nicht nötig. Die Hängematte wird einfach in das Gestell eingehängt. Manche Hersteller setzen auch auf eine Klemmstange oder eine Türrahmenstange. Die Hängematte wird auch hier ganz einfach eingehängt, die Sicherheit ist in jedem Fall gewährleistet. Es sind auch Modelle auf dem Markt, die an der Zimmerdecke aufgehängt werden. Hier ist allerdings ein passender Haken notwendig. Die Hängematte befindet sich denn in einem dafür vorgesehenen Gestell. In den meisten Fällen wird jedoch die Hängematte mit einem eigenen Gestell gekauft, sie kann dann ganz unkompliziert überall aufgestellt werden, im Garten, bei der Oma oder auf Reisen.

Was ist beim Kauf besonders zu beachten?

Die Baby Hängematte sollte auf jeden Fall das GS-Zeichen tragen und vom TÜV geprüft sein. Selbst wenn Sie eine Hängematte mit Gestell wählen, kann sie ganz platzsparend aufbewahrt werden. Das Gestell kann zusammengeklappt werden, der Platz zwischen Couch und Schrank ist vollkommen ausreichend. Bedenken Sie auch immer, dass das Kind ja wächst und so muss die Größe der Matte und die Größe der Gurte verstellbar sein. Wenn Sie sich für ein Modell mit Gestell entscheiden, dann muss es sicher stehen, achten Sie also darauf, dass der Untergrund wirklich eben ist. Die Höhe der Baby Hängematte sollte immer so gewählt werden, dass auch ein sitzendes Elternteil das Kind im Auge hat. Das Gestell muss natürlich robust und gut verarbeitet sein. Die ganze Hängematte sollte übrigens bestens verarbeitet sein, die Liegefläche muss das Gewicht Ihres Kindes auch tragen können. Bei manchen Modellen kann die Schaukel-Funktion festgestellt werden, das ist ein großer Vorteil. Denn wenn das Kind schläft, braucht es auch nicht mehr geschaukelt zu werden. Auch die Liegeposition sollte verändert werden können, sie kann etwas höher eingestellt werden wenn das Baby wach ist.

Die Reinigung der Baby-Hängematte

Achten Sie darauf, dass der Bezug der Hängematte auch gewaschen werden kann, denn Verunreinigungen sehen nicht nur unschön aus, sie bergen auch gesundheitliche Gefahren. Der Stoff sollte also bei 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden können. Mit arretierten Spreizstäben kann der Bezug ganz einfach abgenommen werden. Das Gestell wird dann einfach feucht abgewischt.

Bella Chica Natura Luxuriöse Baby Hängematte

114,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu
AMAZONAS Baby Hängematte Kangoo

50,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu
LA SIESTA Yayita Baby Hängematte

79,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu
Bella Chica Luxuriöse Baby Hängematte

99,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu
AMAZONAS Baby Hängematte Koala

70,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu

Wie lange soll man eine Baby Hängematte verwenden?

In aller Regel kann die Hängematte in einem Alter von 0 – 36 Monaten verwendet werden. Gerade in den ersten Lebensmonaten ist eine Hängematte sehr sinnvoll, denn diese Position kommt dem runden Rücken des Babys sehr entgegen. Auch als Schlafplatz die eine Hängematte geeignet, doch fast alle Hersteller empfehlen, die Baby Hängematte höchsten bis zum neunten Lebensmonat zu nutzen. Spätestens dann muss ein Baby-Bettchen für die Nachtruhe sorgen. Die meisten Modelle sind zwar bis 20 kg zugelassen, aber Kinder sind mit 36 Monaten einfach zu groß und zu schwer, um eine Baby Hängematte zu benutzen.

Nicht alle Kinder mögen eine Baby Hängematte

Sie sollten das Baby keinesfalls zwingen, manche Kinder mögen die Hängematte einfach nicht. Sie lassen sich durch das Schaukeln nicht beruhigen, sondern regieren eher ängstlich oder gereizt darauf. Das ist zwar nicht häufig der Fall, aber es ist nicht ausgeschlossen.

Diese Seite vorlesen lassen: