Skip to main content

Wie hoch sollte der Preis einer guten Baby Hängematte sein?

Eine gute Baby Hängematte hat auch ihren Preis. Sie sollten also nicht gleich beim billigsten Modell zuschlagen. Eine gute und vor allen Dingen sichere Baby Hängematte kostet von 60 Euro aufwärts. Sicher ist eine Baby Hängematte sehr beliebt, doch Sie sollten immer auf die Sicherheit achten, der Preis muss zweitrangig sein und darf die Kaufentscheidung nicht beeinflussen.

 

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Sie sollten nicht unbedingt das günstigste Modell auswählen, viel wichtiger ist, dass die Baby Hängematte auch das GS-Zeichen trägt. Denn hier ist sie von TÜV geprüft und für vollkommen sicher eingestuft worden. Es gibt zwei Arten der Hängematten für Babys, ein Modell wird im Türrahmen befestigt, eines bringt sein eigenes Gestell gleich mit. Wenn die Baby Hängematte über ein Gestell verfügt, sollte es natürlich zusammenklappbar sein und platzsparend aufbewahrt werden können. Natürlich muss die Aufhängung der Hängematte und die Gurte in der Größe verstellt werden können, denn das Baby wächst ja und es wird schon öfter notwendig, die Größe an die Kleininder anzupassen.

 

Das Modell mit Gestell können Sie auch in den Garten oder auf die Terrasse mitnehmen, doch da muss das Gestell immer auf ebenem Untergrund stehen. Es sollte nicht beim leisesten Windhauch umkippen, sonst können die schlimmsten Unfälle passieren. Natürlich muss die gesamte Hängematte robust und gut verarbeitet sein. Ganz besonders ist die Liegefläche zu beachten, sie trägt ja schließlich das Gewicht des Kindes. Bei etlichen Modellen kann die Schaukel-Funktion festgestellt werden und auch die Position des Kindes sollte veränderbar sein. So muss die Hängematte eine Liege-Position bieten, damit das Kind schön schlafen kann. Eine Position zum Sitzen muss aber auch eingestellt werden, wenn das Baby wach ist, will es von seiner Umwelt etwas sehen.

 

Wie lange kann man eine Hängematte für das Baby benutzen?

Die Anschaffung einer Hängematte für das Baby lohnt sich auf jeden Fall. In aller Regel kann sie von 0 bis 36 Monate verwendet werden. In den ersten Monaten ist eine Baby Hängematte nur zu empfehlen, der Säugling kann darin sogar schlafen und es erübrigt sich die sofortige Anschaffung eines Baby-Bettchens. Sie sollte als Bettchen jedoch nur bis zum neunten Monat des Kindes verwendet werden. Spätesten in diesem Alter sollte das Baby sein eigenes Bettchen haben. Beinahe alle Modelle sind bis 20 kg zugelassen, aber ein Kind von drei Jahren ist bereits zu groß, um die Baby-Hängematte noch länger nutzen zu können.

 

Für welches Modell Sie sich auch immer entscheiden, zu preisgünstige Modelle weisen oft Mängel auf und sind daher nicht zu empfehlen. Geben Sie besser etwas mehr Geld aus, so sind Sie auf der sicheren Seite und haben wirklich ein hochwertiges Modell.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *